Im Sommer nur das notwendigste tragen

Es ist Sommer! Nichts klingt besser als an den Strand zu gehen, in der Sonne zu liegen und sich zu entspannen. Eine Frage: was sollen Sie tragen? Sollen Sie für einen Badeanzug wählen oder sollen Sie sich für einen Bikini entschieden? Hier sind ein paar Gründen, warum Sie einen Bikini tragen sollen. Louis Reard hatte ein Problem. Er hatte etwas gemacht, was die Menschen beeindrucken würde. Aber er brauchte einen Namen für das, etwas exotisches, etwas neues, etwas besonderes. Vier Tage, bevor er der Welt, seine neue Bikini zeigen musste, versicherte Ihn das US-Militär einen Namen. Die US Militär explodierte eine Atombombe in der Nähe von mehreren kleinen Inseln im Pazifik die als „Bikini Atoll“ bekannt waren. Am 5. Juli 1945 stellte er den Bikini vor. Reard nannte es seine „Kleiner als das weltweit kleinste Badeanzug“.

Zweiteilige Anzüge waren nicht neu

Als Teil der Kriegszeit Rationierung, bestellte die US-Regierung im Jahr 1943 eine 10-prozentige Reduktion der Stoff in der Frau Badebekleidung. Ging der Rock-Panel, und heraus kam die nackten Bauch. An Stränden im ganzen Land, bezahlten Männer besonderem Augenmerk auf Frauen die ihre patriotische Pflicht taten. Aber Reard schob den Umschlag. Er geschrumpfte seinen Anzug bis zu 30 Zentimeter Stoff – im Grunde ein BH-Top und zwei umgekehrte Dreiecke aus Stoff von Schnur verbunden – und der Bauchnabel war der Mittelpunkt.

Badeanzug Bikini Tankini Strand Sommer

Die Welt nahm Notiz

In der katholischen Länder – Spanien, Portugal und Italien – wurde der Bikini verboten. Filmemacher im Hollywood waren gezwungen die Bikini aus der Filme zu entfernen. Ein Schriftsteller sagte, es ist einen „Zwei Stück Badeanzug, der alles über ein Mädchen zeigt, mit Ausnahme ihrer Mutter Mädchenname.“ Filmstar Esther Williams, die wahrscheinlich in einem zweiteiligen Badeanzug von mehr Menschen als irgend jemand in der Welt gesehen wurde, sagte einmal: „Ein Bikini ist ein gedankenloses Handeln“. Ein paar Jahre später, wurde der Bikini eine der beliebtesten Badeanzüge geworden. Alle Frauen aus der ganzen Welt tragten einen Bikini.

Im Gegensatz zu einer vollständigen Badeanzug, mit einem Bikini können Sie eine schöne Hautfarbe bekommen, und diese Farbe würde auf dem ganzen Körper sein, mit wenigen Ausnahmen. Und noch etwas: der Bikini ist viel flexibler und gibt Ihnen mehr Freiheit in der Bewegung. Ob Sie einen Bikini aus dem Internetshops kaufen, ob Sie einen Bikini aus den Stadtladen kaufen, müssen Sie über einige Details aufmerksam sein : das Material, der Muster und die Größe. Das Material des Bikinis ist von wesentlicher Bedeutung. Es sollte weich sein, und die Haut nicht irritieren. In Kontakt mit Wasser sollte es nicht aufdringlich werden und es sollte sich schnell trocknen.

Das Muster ist auch wichtig

Je nach Ihrem Geschmack und was in Trend ist, können Sie einen Bikini kaufen, der eine einzelne Farbe hat, oder Sie können für einen Bikini mit verschiedenen Designs wählen: Blumen, Schmetterlinge, Tupfen oder Linien. Natürlich ist Bikinis Größe ebenfalls wichtig. Achten Sie darauf, für einen nicht zu kleinen Bikini zu wählen. Es kann sein, dass bestimmten Teile Ihres Körpers sichtbar werden, Teile die eigentlich abgedeckt sein sollten. Achten Sie darauf, einen nicht zu großen Bikini zu kaufen. Es kann sein, wenn Sie aus dem Wasser herauskommen, dass der Bikini nicht auf Ihnen ist. Also, wenn Sie an der Strand gehen, zögern Sie nicht, einen Bikini zu tragen: er ist modern, sexy und, am wichtigsten, er ist bequem.